Praktikant für den Bereich Qualitätsmanagement (w/m/x)

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir dich über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses.

Datenschutzerklärung für Bewerbungen

Die personenbezogenen Daten, die du uns im Zuge deiner Bewerbung zur Verfügung stellst, werden in einer Bewerberdatenbank abgespeichert und in weiterer Folge zur Durchführung der Rekrutierungsmaßnahmen und den damit verbundenen Aktivitäten verarbeitet.

Folgende Personenkreise haben Zugriff auf deine Bewerberdaten: Die Mitarbeiter in der Personalabteilung, die Führungskräfte des zuständigen Fachbereichs und das Management. Sollte deine Bewerbung nicht erfolgreich sein, werden alle Bewerberdaten sechs Monate über das Ende des konkreten Bewerbungsverfahrens hinaus gespeichert; danach werden deine Daten dem Grundsatz der Speicherbegrenzung (Art 5 Abs 1 lit e DSGVO) entsprechend gelöscht. Durch eine separate Einwilligungserklärung von deiner Seite kann diese Frist verlängert werden.

Sofern ich euch im Zuge des Bewerbungsverfahrens selbst sensible Daten mitgeteilt habe (z.B. Angaben über Glaubensbekenntnis usw.), bezieht sich meine Zustimmung auch auf diese Daten und deren Verarbeitung ist aufgrund meiner ausdrücklichen Einwilligung rechtmäßig iSv Art 9 Abs 2 lit a DSGVO. Ich kann meine Einwilligung jederzeit schriftlich gemäß Art 7 Abs 3 DSGVO widerrufen. In diesem Fall werden meine Daten unverzüglich gemäß Art 17 Abs 1 lit b DSGVO gelöscht.